Liebe Genießer,
ein rosa-gebratener Rehrücken mit würziger Senfkruste oder ein kräftig geräuchertes Renkenfilet aus dem Chiemsee auf einem frischen Brötchen, begleitet von einem passenden Bier – da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Und Freunde des guten Fleisches und Fisches, würziger Kräuter sowie frischer Früchte aus heimischen Wäldern gibt es zunehmend mehr … ein Magazin dafür jedoch bislang nicht.
Genau diese Lücke schließt die vorliegende Zeitschrift WILD. Getreu Goethes Worten „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!“ hat sich die Redaktion landauf, landab auf die Suche nach regionalen Köstlichkeiten gemacht und Köchen über die Schultern geschaut.
WILD versteht sich dabei jedoch keineswegs als reines Rezeptheft. Neben den Leckereien stehen vor allem der Weg bis zum fertigen Lebensmittel sowie die Menschen hinter den Produkten im Fokus der bildgewaltigen Reportagen.
Freuen Sie sich auf neue Inspirationen, Tricks und Wissenswertes rund um Tisch und Teller. Und für all diejenigen, die jetzt an den Herd wollen, um einen deftigen Sauerbraten vom Reh oder ein kräftiges Gulasch vom Rotwild zuzubereiten – Wildfleisch aller Arten ist seit dem 1. September zu haben.

Guten Appetit, Ihr
Copyright 2018 © Paul Parey Zeitschriftenverlag GmbH